Meldung | 14.01.2017

BüchnerBarella spendet 10 Euro pro Mitarbeiter an die Giessener Tafel

Die BüchnerBarella Holding aus Giessen spendet 2660 Euro an die Giessener Tafel. 2660 Euro deshalb, weil BüchnerBarella bundesweit 266 Mitarbeiter aktuell beschäftigt und anstelle von Weihnachtsgeschenken an die Mitarbeiter 10 Euro pro Kopf spendet. Der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Kenntemich übergab den Scheck an Diakonie-Geschäftsführer Holger Claes, Tafel-Organisationsleiterin Anna Konrad und Bernd Reuter. Das Geld soll in einen neuen Kühlwagen investiert werden.

BuechnerBarella.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von BuechnerBarella.de.

Akzeptieren