Meldung | 25.06.2020

Richtfest auf Hofgut Schmitte

Im hessischen Biebertal entsteht mit Unterstützung von BüchnerBarella ein neues Hotel

Mehr als 600 Jahre alt sind die historischen Mauern des Hofguts Schmitte in Rodheim-Bieber, Hessen. Mit der Unterstützung von BüchnerBarella entsteht daraus nun ein neues Boutique-Hotel. Jetzt war Richtfest für den Neubau. Bis zu 100 Arbeiter sind aktuell zeitgleich auf der Baustelle aktiv.

BüchnerBarella Gießen ist einer von drei Investoren, die sich für das wichtige Projekt engagieren. Gemeinsam mit der LBI Holding und der Kling-Gruppe entsteht so an historischer Stätte ein modernes Hotel mit Fitness- und Wellnessräumen sowie Platz für Tagungen und Veranstaltungen. Auch eine hochwertige Gastronomie wird geschaffen. Im Frühjahr 2021 soll das Hotel fertig sein.

Das 124.000 Quadratmeter große Gelände steht dann nicht nur Gästen und Besuchern als Hotel mit gastronomischem Betrieb und Ferienwohnung zur Verfügung, sondern dient BüchnerBarella als attraktive Location für die BüchnerBarella Akademie. Dort sollen jedes Jahr bis zu 70 Veranstaltungen stattfinden – etwa Schulungen und Arbeitskreisveranstaltungen.

„Biebertal ist eine sehr innovative Gemeinde“, sagt Stefan Kenntemich von BüchnerBarella. Hier würden Ideen mit Nachdruck verfolgt und zielstrebig umgesetzt. Auch das sei entscheidend, um dieses Projekt zum Abschluss zu bringen.

Die Denkmalschützer vor Ort haben festgestellt, dass die historische Schmiede auf dem 3500 Quadratmeter großen Grundstück aus dem frühen 15. Jahrhundert stammt. Auf das Jahr 1412 werden die ältesten Mauern datiert. „Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit den anderen Investoren dieses bauhistorische Denkmal nicht nur erhalten, sondern wiederbeleben dürfen“, so Kenntemich weiter.