Aktuelles |Meldung | 25.01.2019

Weichen für mehr Wachstum sind gestellt

An verschiedenen Standorten von BüchnerBarella gab es jüngst Veränderungen, mit denen die Weichen für ein weiteres Wachstum des gesamten Unternehmens gestellt wurden.

In Traunstein hat BüchnerBarella den Versicherungsspezialisten AXON-VMZ übernommen. Gernot Striegl, langjähriger Prokurist der AXON-VMZ AG, trägt nun als Geschäftsführer die Verantwortung für die neue BüchnerBarella Assekuranzmakler GmbH. Bernhard Bichler, der AXON-VMZ AG gemeinsam mit Heike Bichler über Jahre hinweg erfolgreich geleitet hat, bleibt weiterhin an Bord und kümmert sich vor allem um die Großkundenbetreuung sowie das Thema betriebliche Altersversorgung.

In die Nell-Breuning-Allee 8 ist das Büro des Standorts Saarbrücken umgezogen. Es ist mit 460 Quadratmetern fast doppelt so groß wie das bisherige Büro, das vor knapp drei Jahren von der Neukirch-Gruppe übernommen worden war. „Seitdem sind wir spürbar gewachsen“, sagt Frank Gerstner, der den Standort leitet. „Zum Zeitpunkt der Übernahmen im Mai 2016 hatten wir zehn Mitarbeiter – heute sind es bereits 15.“

Neue Geschäftsleitungen gibt es an den Standorten in Ingolstadt und Leipzig/Erfurt. In Ingolstadt hat Andreas Szelinski die Geschäftsführung von Ludwig Niedermaier übernommen. Szelinski kam vor gut zehn Jahren erstmals zu BüchnerBarella. Nach einem Abstecher zur heutigen Sparkasse Ingolstadt-Eichstett kehrte er bereits im Juli 2017 als stellvertretender Niederlassungsleiter zurück und übernimmt nun die Verantwortung.

Nach einer intensiven Kandidatenauswahl wurde mit Dr. Christiane Al Ghanem eine neue Geschäftsführerin in Leipzig/Erfurt benannt. Dr. Christiane Al Ghanem war in Leipzig bereits seit 2012 als Kundenbetreuerin tätig, ab 2015 stand sie als Prokuristin für den Standort in der Vertriebsverantwortung. Neben ihrer Tätigkeit für BüchnerBarella ist Dr. Christiane Al Ghanem als Dozentin an der FOM (Fachhochschule für Ökonomie und Management) im Studiengang Wirtschaftspsychologie tätig.